Flyeraktion in Dresden Leuben

14882129_1339177986092621_3750194479073575505_o 1468573_1339178049425948_1076933625415760179_n 14902826_1339177932759293_8002571205902176359_o

Heute informierten wir die Anwohner in Leuben über einen rassistischen Übergriff, der diese Woche in ihrer Nachbarschaft geschehen ist. Zwei Unbekannte attackierten vier Asylsuchende und brüllten dabei rechte Parolen. Dabei zerrten sie eine Frau zu Boden und schlugen dann weiter auf die Frau ein.

Die Flyer sind der Auftakt einer neuen Aktion im Rahmen unserer Kampagne „Nichts gegen Dresden, aber …“ Wir wollen die Anwohner darauf aufmerksam machen, wenn es in ihrem direkten Wohnumfeld zu rassistischen Übergriffen kam. Damit niemand später sagen kann, er/sie habe von nichts gewusst …

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.